Attacke auf Lehrerin!

Mädchen sticht zu!

(21.12.2023) Vor den Augen ihrer Mitschüler hat eine Jugendliche am Donnerstagmorgen ein Mädchen in einer Cuxhavener Schule im deutschen Bundesland Niedersachsen mit einem Messer schwer verletzt. Die Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wie ein Polizeisprecher sagte.

Lebensgefahr bestehe aber nicht. Hintergrund des Messerangriffs sei eine Auseinandersetzung zwischen der Tatverdächtigen und dem Opfer. Worum es bei dem Streit ging, war zunächst unklar. Die Tat ereignete sich im Klassenraum einer Grund- und Hauptschule im Ortsteil Lüdingworth. Ob sich auch eine Lehrkraft im Raum befand, sei noch nicht geklärt. Eine Gefahr für andere Schülerinnen und Schüler oder Lehrkräfte bestehe nicht, es bestehe keine Amoklage, betonte der Sprecher.

(fd/apa)

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus

Deal mit Hamas gefordert!

Wo sind Mama und die Kinder?

"Total versext" goes Netflix

Sandra Spick Super Star!

Messerattacke in Traiskirchen

Streit zwischen Asylwerbern

STKM: Chef erschossen

20 Jahre Haft für Polizisten

Die Meisterinnen der Gesundheit

Frauen: Gesundheitsvorsprung

Bier: Mehr Pfand gefordert

Glascontainer statt Pfandautomat