Attacke auf Mutter

19-Jähriger festgenommen

(11.09.2021) Ein 19-Jähriger ist am Freitag in Wien-Donaustadt vorläufig festgenommen und anschließend angezeigt worden, nachdem er seine Schwester und seine Mutter bedroht und attackiert haben soll. Das aggressive Verhalten des jungen Mannes setzte sich gegen 14.00 auch nach dem Eintreffen der alarmierten Polizisten des Stadtpolizeikommandos Donaustadt fort. So soll er einen Beamten an den Oberarmen gepackt haben und die Polizisten zum Verlassen der Wohnung aufgefordert haben.

Festnahme

Nachdem er dann versuchte, einen weiteren Polizisten mit einem Faustschlag zu attackieren, wurde der rabiate 19-Jährige wegen Verdachts des Widerstands gegen die Staatsgewalt vorläufig festgenommen. Ein Betretungs- und Annäherungsverbot wurde ebenfalls ausgesprochen. Die Polizisten wurden bei dem Familienstreit in der Wagramer Straße nicht verletzt, die leicht verletzte 19-Jährige lehnte eine Versorgung durch einen Rettungsdienst ab.

(apa/makl)

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City