Attacke auf Obdachlose: Opfer tot

Schweren Wunden erlegen

(14.08.2023) Das bisher letzte Opfer der Attacken auf Obdachlose in Wien ist am Sonntagnachmittag seinen schweren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei Montagfrüh mit. Der 55-Jährige war in der Nacht auf den 9. August in der Josefstadt mit schweren Schnitt- und Stichverletzungen entdeckt worden. Zuvor waren am 12. Juli ein 56-jähriger Mann getötet und am 22. Juli eine 51-jährige Frau schwer verletzt worden. Die Polizei geht von einem Täter aus.

(apa/mc)

Benko heute vor U-Ausschuss

er muss erscheinen

Russland will Grenzen ändern

Wirbel um Ostsee

11-Jährige leblos in Sportbecken

Rettung in letzter Sekunde

Trump: "Sprache Hitlers"

Vorwurf: Nazi-Rhetorik

Horrorflug ab London: 1 Toter

Auch dutzende Verletzte

"9 Plätze, 9 Betonschätze"

Greenpeace kürt Bausünden

Swifts kulturelle Bedeutung

Liverpool richtet Konferenz aus

Versöhnung ausgeschlossen

Britney kappt Familienbande