Attacke in Düsseldorf

Österreicher in Lebensgefahr

(10.11.2023) Zu dramatischen Szenen kommt es in der Düsseldorfer Altstadt! Ein 56-jähriger Österreicher ist lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann sei in der westdeutschen Stadt von einem Unbekannten geschlagen worden, rückwärts gestürzt und mit dem Kopf auf dem Straßenpflaster aufgeschlagen, berichtete eine Polizeisprecherin am Freitag. Dabei habe er schwerste Kopfverletzungen erlitten. Er wurde notoperiert.

Die Tat am frühen Freitagmorgen sei von mehreren Videokameras aufgezeichnet worden. Sie zeigen, wie die beiden Männer vor einer Diskothek in einen Streit gerieten und der Unbekannte nach dem Schlag die Flucht ergriff. Der bewusstlose Österreicher war noch vor Ort von einem Notarzt behandelt und als lebensgefährlich verletzt eingestuft worden. Es gebe neben den Videoaufnahmen auch Zeugen der Tat, hieß es.

Riesenzecken machen sich breit

Bereits in Norditalien

Elektriker: 115% Preisdifferenz

AK checkt Stundensätze

18-Jähriger stürzt in Tod

OÖ: Horror-Arbeitsunfall

Teenies mixen Sprit: Vollbrand

Haus völlig abgebrannt

NÖ: 13 E-Autos angezündet

Polizei bittet um Hinweise

Ronaldo: neuer Rekord

Fußballlegende schaffts wieder

Jolie statt Jolie-Pitt

Tochter ändert Nachnamen

Gesunde Schokolade?

neue schweizer Rezeptur