Attacke mit Fleischklopfer!

Wien: Mutter greift Tochter an

(15.05.2024) Familienstreit eskaliert! Eine 54-jährige Frau hat ihre erwachsene Tochter in der Früh, in einer Wohnung in der Wiener Innenstadt mit einem Fleischklopfer attackiert. Dabei ist die etwa 20-jährige Frau leicht verletzt worden. Laut Polizeisprecher Philipp Haßlinger wurde die Exekutive gegen 7.45 Uhr zu der Adresse am Franz-Josefs-Kai gerufen. Das Opfer, das von seiner Mutter auch mit dem Umbringen bedroht worden ist, hat eine Textnachricht seinen Ex-Freund geschickt, der dann die Polizei gerufen hat.

Die Beamten nahmen die Mutter in der Wohnung fest und brachten sie nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wien in eine Justizanstalt. Der Fleischklopfer wurde sichergestellt. Das Motiv der Frau bleibt vorerst im Dunkeln, sie verweigert die Aussage. Die Beamten sprachen gegen sie ein Betretungs- und Annäherungsverbot sowie ein vorläufiges Waffenverbot aus.

Du brauchst Hilfe?

Die Wiener Polizei ist Ansprechpartner für Personen, die Gewalt wahrnehmen oder selbst Opfer von Gewalt sind. Der Polizei-Notruf ist unter der Nummer 133 jederzeit erreichbar. Die Kriminalprävention des Landeskriminalamts Wiens bietet persönliche Beratungen unter der Hotline 0800 216346 an. Weitere Ansprechpartner: Frauenhelpline: 0800 222 555 - Wiener Gewaltschutzzentrum: 0800 700 217 - Opfer-Notruf: 0800 112 112 - Notruf des Vereins der Wiener Frauenhäuser: 05 77 22 - Männerberatungsstelle 01/603 28 28

(fd/apa)

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien