AUA: Ärger um Sauerstoffmasken

(19.10.2017) Sauerstoff gibt’s nur für die Crew! Für Aufregung sorgt der gestrige Zwischenfall auf einem AUA-Flug von Wien nach Leipzig. Da sich der Kabinendruck nicht ordentlich aufgebaut hat, hat die Maschine eine Viertelstunde nach Start umkehren müssen. Der Pilot hat dann laut AUA einen raschen Sinkflug eingeleitet und das Flugzeug in Wien sicher gelandet.

Doch manche der 35 Passagiere sprechen von Horror-Szenen…

AUA: Ärger um Sauerstoffmasken 2

Durch den raschen Sinkflug sei ihnen ziemlich schwindlig geworden, die Passagiere hätten allerdings keine Sauerstoffmasken bekommen - im Gegensatz zur Crew

Wir haben bei der AUA natürlich nachgefragt….

AUA: Ärger um Sauerstoffmasken 3

Die AUA bestätigt: Da Propeller-Maschinen nicht so hoch fliegen, gibt es in diesen Flugzeugen keine Sauerstoffmasken für Passagiere.

Ok, doch warum gibt es dann für die Crew Sauerstoff? Auch da haben wir eine Antwort bekommen…

AUA: Ärger um Sauerstoffmasken 4

AUA-Sprecher Wilhelm Baldia:
“Für die Crew gibt es im Cockpit und in der Kabine Masken, da sie ja zu 100 Prozent handlungsfähig bleiben muss. Das sind einfach Sicherheitsvorkehrungen.“

Bizzarer Notruf

"Pilot im Garten gelandet"

Wien: Eskalation bei Apple-Store

Kunden wollten 20 iPhones

Nerzen-Jagd in Pennsylvania

8.000 Tiere entkommen

Gelähmte Maus geheilt

Schweizer feiern Erfolg

Reparaturbonus ab Montag

So kannst du den Bonus holen

Ukraine: Hilfsprojekt für Kinder

Ablenkung gegen den Krieg

Ukraine: Angriff auf russische Flotte

Großbrand ausgebrochen

Russell Brand: Neue Vorwürfe

Vor Frau entblößt?