Auflagen für Ungeimpfte?

Ärztekammer-Forderung

(06.09.2021) "Ungeimpfte brauchen so viele Einschränkungen wie möglich"

Mit dieser Forderung sorgt jetzt die niederösterreichische Ärztekammer für Aufregung! Wenn es nämlich nach der Funktionärsspitze geht, dann sollen Geimpfte möglichst keine Einschränkungen im Herbst haben, Ungeimpfte hingegen sollen aber so viele wie möglich haben. Zudem sei der Impffortschritt eindeutig zu langsam.

Die Ärztekammer schlägt eine Impfpflicht für Mitarbeiter im Gesundheitswesen, ein dringendes Ende der Gratistests und eine verkürzte Gültigkeitsdauer von PCR- und Antigentests vor. Das hat NÖ-Ärztekammer-Präsident Christoph Reisner heute gefordert.

Laut den Vorsitzenden würde an diesen Maßnahmen kein Weg vorbeiführen, wenn man die Pandemie in den Griff bekommen möchte.

(FJ)

Brand: Kind springt aus Fenster

Graz: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!