Aufräumen nach Mega-Hagel

Millionenschaden in NÖ & OÖ

(25.06.2021) Großes Aufräumen nach den Mega-Unwettern in Nieder- und Oberösterreich. Am Nachmittag und Abend sind im Wald-, das Wein-, das Mühl- und das Innviertel schwere Unwetter niedergegangen. Hagelkörner so groß wie Golf- bzw. sogar Tennisbälle haben wieder für Millionenschäden gesorgt. Die Feuerwehren sind seither im Dauereinsatz.

Niederösterreichs Feuerwehrsprecher Franz Resperger:
“Es sind hunderte Dächer abgedeckt und schwer beschädigt worden. Es sind Bäume und Strommasten geknickt, Keller überflutet worden. Vor allem in Hollabrunn war es wirklich eine Weltuntergangsstimmung. So etwas haben wir noch nicht erlebt.“

(mc)

Bub in Hundebox gesperrt: Haft

20 Jahre Haft für Mutter

Bregenz: Amoklauf am 4.März?

Warnung auf Mädchen-WC

Jenner-Clan wächst

4. Baby für Brandon Jenner

Naked Gun-Reboot

Liam Neeson in der Hauptrolle

Sorge um Justin&Hailey Bieber

Baldwin bittet um Gebete

Saharastaub, Regen, Föhn

Das Wetter fürs Wochenende

Wien: Mädchen (12) vergewaltigt

Täter zwischen 13 und 18

Wirbel um Alec Baldwin

Unschuld wird angezweifelt