Aus für Nokia-Handys!

(25.04.2014) Bye-Bye Nokia-Handys! Ab heute wird Microsoft die Handy-Sparte des finnischen Unternehmens weiter führen. Umgerechnet 5,5 Milliarden Euro hat Microsoft für den Mega-Deal hingeblättert. Grund: Nokia war der letzte und einzige Handy-Hersteller, der mit dem Microsoft-Betriebssystem gearbeitet hat. Mit dem Kauf wird Microsoft selbst seine Handys bauen. Bis auf weiteres wird es noch Nokia-Handys geben.

IT-Experte Gregor Gruber von der Internetplattform futurezone.at:
“Man kann davon ausgehen, dass spätestens im Frühjahr 2015 das erste Spitzenmodell namens ‚Windows Mobile‘ auf den Markt kommen wird. Spätestens ab diesem Zeitpunkt werden Nokia-Handys dann wirklich Geschichte sein.“

Katze aus 10. Stock geworfen

Unfassbare Szenen in Tirol

Billie Eilish: Ein Phänomen

Fünffacher Sieg

Keine Ein- und Zwei Cent mehr?

EU möchte diese abschaffen

1-2-3-Karte: Klappt das?

Öffi-Projekt wird angepackt

"Speck-Pflaster" für Entzug!

Hilfe für Veganer

Streit um Theatergutschein

Abgelaufen!

Enns: 17-jähriger Feuerteufel

Unheimliche Brandserie geklärt

Linz: Mordversuch an Ehefrau

Angriff mit Brotmesser