Aus für Pizza Hawaii?

Rassismusvorwurf

(12.05.2022) Könnte der Name "Pizza Hawaii" bald von den Speisekarten verschwinden?

Wenn es nach einer politischer Aktivisten aus der Schweiz geht, dann ja!

Nach den Debatten rund um Mohr im Hemd, Zigeunerräder und viele andere Lebensmittel, droht also jetzt auch der Pizza, sowie dem Toast Hawaii eine Namensänderung.

Sowohl die Pizza, als auch der Toast mit Ananas sind ja seit jeher höchst umstritten. Viele sind eindeutige Fans der "speziellen" Kreation, mindestens genau so viele andere lehnen sie strikt ab.

Jetzt möchte die Schweizer Organisation „Linke PoC/Migrantifa“, dass der Name geändert wird. Die Begründung: Es handle es sich um problematische kulturelle Aneignung und eine Form des Rassismus!

„Die Stereotypen zu Hawaii wurden durch einen ,weißen Blick‘ geschaffen, nämlich den des weißen, oft männlichen Touristen, der mit Hawaii Urlaubs- und Tropenstimmung in Verbindung brachte und besonders hawaiianische Frauen fetischisierte.“

Die Gruppe empfiehlt daher den Namen auf Pizza bzw. Toast mit Ananas zu ändern.

(FJ)

ÖVP verliert - FPÖ gewinnt!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Trump startete Wahlkampf

für Präsidentschaftswahl 2024

Schießerei in Wien

Mann von Polizei erschossen

Geschwister in Eis eingebrochen

Beide tot geborgen

Video von Polizeigewalt in USA

Joe Biden schockiert

Thema Kindesmissbrauch

Lehrer müssen Erklärung unterzeichnen

Mehrere Tote bei Unfall auf A1

bei Sankt Pölten

Terroranschlag: 7 Tote

auf Synagoge in Jerusalem