Aus für Maskenpflicht beim Arzt

Auch in Spitälern und Heimen

(28.04.2023) Jetzt ist auch beim Arzt und im Spital bald Schluss mit der Maskenpflicht. Mit 30. April, also diesen Sonntag, endet die Maskenpflicht auch in unseren Krankenhäusern, Arztpraxen sowie in Alten- und Pflegeheimen. Du musst dann also im Wartezimmer oder beim Besuch deiner Oma keine FFP2-Maske mehr aufsetzen.

Und das sorgt durchaus für Diskussionen, immerhin betrifft es ja die vulnerablen Gruppen. Das Aus der Maskenpflicht sei zwar vertretbar, das Maskentragen macht aber schon Sinn, appelliert auch Virologe Norbert Nowotny:

"Also wenn man zum Arzt muss, wenn man jemanden im Heim oder im Spital besuchen möchte, dann ist es natürlich ratsam auch weiterhin eine Maske zu tragen. Es ist ja auch nicht so, dass es Covid-19 nicht mehr gibt. Aber das Ansteckungsrisiko ist zu dieser Jahreszeit und vor allem während der Sommermonate natürlich deutlich geringer."

(mc)

Zwei Jahre Ukraine-Krieg

"Betrifft die ganze Welt"

Khloé Kardashian Fans in sorge

"Die Nase ist verschrumpelt!"

Machine Gun Kelly mit tattoo

schwarzer Oberkörper

Trauer um geliebte Vierbeiner

Dschungelkönigin trauert

Mutterherz blutet

Amira Pocher leidet

G20-Treffen in Rio

Russischer Außenminister dabei

Baby zu Tode geschüttelt

Elias wurde nur 7 Wochen alt

Cofag: Benko will aussagen

Versteigerung läuft weiter