Aus für Plastikhandschuhe?

Supermarkt + Tankstelle

(03.08.2023) Ganz ehrlich: Verwendest auch du im Supermarkt oder an der Tankstelle Einwegplastikhandschuhe? „Schluss damit“, sagen jetzt Umweltschutzorganisationen. Laut Schätzungen werden jeden Tag in Österreich zehntausende solcher Plastikhandschuhe, die an Zapfsäulen oder an Gebäckabteilungen angeboten werden, weggeworfen. Besonders ärgerlich sei das im Supermarkt, so die Umweltschützer. Denn dort werden neben den Handschuhen ohnehin auch Brotzangen angeboten, die Plastikhandschuhe seien also völlig unnötig.

Und sie bringen auch keine Vorteile, sagt Martin Wildenberg von "Global 2000":

"Es hat umfangreiche Untersuchungen gegeben, ob die Plastikhandschuhe beispielsweise hinter der Wursttheke für mehr Hygiene sorgen. Die Antwort lautet leider 'Nein'. Außerdem leiden dann viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter Hautirritationen. Also diese Einweghandschuhe sollten wirklich schleunigst verschwinden."

(mc)

Venedig verlangt nun Eintritt

Online-Reservierung + 5€

Flüge: 40% mehr Emissionen

Horrorbilanz für Österreich

Trump vor Gericht

Prozess gegen Ex-Präsident

Braunbär verletzt Wanderer

Zwei Verletzte in der Slowakei

Iran: Wie reagiert Israel?

Beratungen laufen noch

Leverkusen Meister!

Erstmals in Vereinsgeschichte

Innsbruck-Wahl: Ergebnis da

Stichwahl Willi - Anzengruber

USA wollen keine Eskalation

"Nicht auf Krieg aus"