Ausraster in Flugzeug

Notlandung in Wien

(24.03.2022) Wutanfall über den Wolken! Nach dem Start einer Maschine in Manchester ist es zu verstörenden Szenen gekommen. Eine Frau hat begonnen, wild herumzuschreien und angeblich haben Mitreisende auch Ohrfeigen abbekommen. Die Folge: Notlandung in Wien-Schwechat!

Die wütende Frau hat sich zuerst über schreiende Babys im Flugzeug beschwert, ist kurz darauf jedoch handgreiflich geworden und hat den Personen an Board ins Gesicht geschrien. Die Flugbegleiterinnen haben versucht, die Engländerin zu beruhigen, allerdings ohne Erfolg. Schließlich ist es mehreren Mitreisenden gelungen, die Tobende zu überwältigen und sie im hinteren Teil des Flugzeugs zu fixieren. Der Flug von Manchester nach Antalya hätte planmäßig viereinhalb Stunden dauern sollen, daraus wurde aufgrund des Wutanfalls der Engländerin aber nichts. Der Pilot musste in Wien-Schwechat notlanden, wo die aggressive Frau den Behörden übergeben wurde. Die Kosten für diese Umstände muss die wütende Engländerin tragen.

(CP)

Riesige Rauchsäule

Großbrand in Chicago

Wohnhausbrand in Frankreich

Mutter und sieben Kinder sterben

Ausweitung des Krieges?

Atomkrieg: Risiko hoch

Kampfpanzer in Österreich

In Wels wird ausgebildet

Kombi-Bronze für Haaser

Brignone gewann Gold

Ktn.: Vergewaltigungsprozess

28-Jähriger verurteilt

Bald ist Valentinstag!

Pflanzen wieder am beliebtesten

Preisbremse bei Mieten?

Regierungsparteien suchen Lösung