Australien: Drohnen gegen Haie

(28.08.2017) Australien sagt jetzt mit Drohnen Haien den Kampf an! Das neue System „Little Ripper Lifesaver“ fliegt die Strände ab und macht aus der Luft Aufnahmen. Durch einen speziellen Algorithmus werden Haie mit einer neunzigprozentigen Wahrscheinlichkeit entdeckt. So sollen Schwimmer rechtzeitig vor den gefährlichen Tieren gewarnt werden. Zudem erkennt das System auch andere Meerestiere oder Surfer in Not.

Das Ganze ist also ein Lebensretter aus der Luft, sagt Eddie Bennet vom Drohnenhersteller „Little Ripper Lifesaver“:

"Die Drohne fliegt komplett automatisiert. Zwei bis drei Menschen können sich im Notfall sogar daran festhalten. Zusätzlich sendet die Drohne akustische Signale, um Haie zu vertreiben. Und sie ist mit Schwimmwesten und Ortungsgeräten ausgestattet. So können in Not geratene Schwimmer erstversorgt werden."

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt

Sexparty während Corona

Ungarischer Politiker dabei

Python greift Welpen an

Besitzerin schlägt zu

Quarantäne vorgetäuscht

Kein Bock auf den Job

Transport großer Bargeldmengen

In Laudamotion-Fliegern

Fucking-Tafeln: Geschäft boomt

Rekord bei Versteigerung

Großbritannien will impfen

ab nächster Woche!