Auto aufgespießt & ausgebrannt

Horror-Crash auf A1

(03.08.2021) Aufgespießt und völlig ausgebrannt – es ist ein echter Horrorunfall, der sich auf der A1 in Niederösterreich ereignet hat. Ein PKW mit drei Insassen ist aus bisher ungeklärter Ursache bei Pöchlarn gegen die Leitschiene geprallt. Ein Teil der Leitschiene hat sich dabei von vorne nach hinten durch das Auto gebohrt, so Feuerwehrsprecher Franz Resperger:
"Das Auto hat dann auch sofort Feuer gefangen und ist völlig ausgebrannt, es hat wirklich ausgesehen wie auf einem Schlachtfeld. Wie durch ein Wunder sind die drei Insassen aber zum Glück nur ganz leicht verletzt worden."

(mc)

Schrecklicher Autounfall

5 junge Menschen tot

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten

Salzburg: Mysteriöser Fall!

Polizei bittet um Mithilfe!

Bursche (17) muss in Gefängnis

Hat IS-Videos in Schule gezeigt

Kinder in Weinkeller versteckt!

Mann in Hollabrunn festgenommen

Countdown zur NÖ Landtagswahl!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Sexuelle Belästigung in Zug!

20-Jährige schreit um Hilfe

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"