Auto-Crash: Fünf Teenies verletzt

(16.06.2016) Fünf zum Teil schwer verletzte Teenies gibt es nach einem Crash in Tirol! Die Freunde sind Dienstagabend gerade auf der alten Imsterberger Landesstraße im Bereich von Brennbichl unterwegs, als es zu einer fatalen Verwechslung kommt. Der 17-jährige Autofahrer verwechselt das Gas- mit dem Bremspedal.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
"Er ist dann auf die Gegenfahrbahn gekommen und in einen Linienbus gekracht, der dort vorschriftsmäßig unterwegs war. Im Auto waren noch vier weitere Insassen im Alter zwischen 15 und 17 Jahren. Sie wurden zum Teil erheblich verletzt und mussten in das Krankenhaus Zams eingeliefert werden"

Die ganze Story findest du auch auf krone.at und in der heutigen Tiroler Krone.

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien