Auto kracht in Bankfiliale

17-Jährige baut Megacrash

(23.05.2024) Eine 17-Jährige ist Mittwochabend in Landeck mit ihrem Pkw in eine Bankfiliale gefahren. Die L17-Anwärterin dürfte laut Polizei Gas- und Bremspedal verwechselt haben und rammte daraufhin die Glasfassade des Bankinstituts. Das Fahrzeug kam erst im Gebäude zum Stillstand und es wurde der Einbruchsalarm ausgelöst.

Am Beifahrersitz befand sich die Mutter der Lenkerin. Das Auto wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden, hieß es. Es wurde niemand verletzt.

Anschlag in Russland

Mehrere Tote

Jugendliche wollen Frau anzünden!

Zigarette an Sauerstoffschlauch

Schwimmerin entdeckt Leiche

Toter im Südburgenland

Wieder Schüsse in den USA

Mehrere Tote

Elfjährige schwer verletzt

Unfall in Wien

Österreich gewinnt 3:1!

Gegen Polen

Stromausfälle in Osteuropa

Montenegro, Kroatien & mehr

Waldbrände in der Türkei

Tote und dutzende Verletzte