Auto rast in Fachingsumzug

15 Verletzte

(24.02.2020) Schock in Deutschland: Im hessischen Volkmarsen ist ein Auto in einen Rosenmontagszug gefahren. Es soll mehrere Verletzte geben, so die Polizei Kassel. Der Fahrer des Wagens wurde festgenommen.

Die Polizei war mit einem Großaufgebot zur Stelle. Genauere Angaben zu den Verletzten oder dem Hergang des Unglücks gibt es noch nicht. Laut Medienberichten sind mindestens 15 Menschen verletzt worden, darunter auch Kinder. Wie der Westfälische Anzeiger online berichtet, ist der Lenker des Kombis in die Zuschauermenge gefahren. Noch ist nicht bekannt, ob der Fahrer absichtlich in die Menschenmenge gefahren ist oder nicht. Zeugen berichten allerdings, dass der Fahrer beschleunigt hat, als er auf die Menschen zugefahren ist. Wir halten dich auf dem Laufenden!

(mt/apa)

Schweigen oder Gefängnis

das Wort Coronavirus verboten

Fauxpas macht Wienerin reich

Solo-Sechser für Pensionistin

Hilfefonds für Sportvereine

Hoffnung für Olympioniken

100.000 Schutzmasken/Tag

made in VLBG

Nach 5 Partys in Haft

Corona-Maßnahmen ignoriert

Daheim: Belastung für Augen

Viel zu viel Bildschirmzeit

Wird Pickerl-Frist verlängert?

Notbetrieb in Werkstätten

VLBG: Quarantäne aufgehoben

Ab Morgen gültig