Auto geht in Flammen auf

(31.10.2013) Riesenglück für zwei Handwerker in Tirol! Die beiden Männer sind gestern auf der Inntalautobahn unterwegs, und während der Fahrt beginnt das Auto zu brennen. Zuerst steigt Rauch aus der Motorhaube auf. Die Männer schaffen es noch gerade rechtzeitig, auf einem Rastplatz aus dem brennenden Fahrzeug zu flüchten. Walther Prüller von der Tiroler Krone:

“Die beiden haben noch ein paar Kisten aus dem Landrover gerettet, und sie haben auch noch einen Feuerlöscher geschnappt. Es war aber schon zu spät, das Auto ist total ausgebrannt. Während der Löscharbeiten ist es dann auch noch zu mehreren Explosionen gekommen. Es wurde zum Glück niemand verletzt.“

Die Brandursache könnte ein technischer Defekt gewesen sein. Die ganze Story liest du auch in der heutigen Tiroler Krone.

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren

Trend zum Heiraten rückläufig

Immer mehr Scheidungen

Aus für Russen-McDonald's

McDonald's zieht sich aus Land zurück

Kleinkind totgebissen

Tödliche Hundeattacken in England