Auto-Waschverbot für Feuerwehr

(04.04.2017) Riesenärger über ein kurioses Auto-Waschverbot für eine Feuerwehr in Kärnten. Die FF Bad St. Leonhard im Bezirk Wolfsberg darf ihre Einsatzfahrzeuge nur noch zu bestimmten Zeiten reinigen. Die Autos dürfen weder in der Nacht, noch zu Mittag gereinigt werden. An Sonn- und Feiertagen gilt das Waschverbot sogar rund um die Uhr. Grund: Eine Anrainerin hat sich über den Lärm der Hochdruckreiniger beschwert, der Bürgermeister gibt der Frau recht.

Claudia Fischer von der Kärntner Krone:
“Die Empörung ist verständlicherweise riesig. Die Feuerwehrleute sind hier freiwillig im Einsatz und bekommen nichts dafür. Sie können sich ihre Einsätze ja auch nicht aussuchen. Und jetzt diese strengen Auflagen – das versteht eigentlich niemand.“

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader

Lkw kracht in Reisebus

Rund 30 Verletzte