Autofahrer zieht Pistole

Wilder Streit nach Bremsmanöver

(23.09.2020) Wilde Szenen an einer Tankstelle im Bezirk Vöcklabruck. Weil er ihn zuvor auf der Westautobahn mit einem gefährlichen Bremsmanöver in Gefahr gebracht haben soll, hat ein 35-jähriger Autolenker einen anderen Fahrer dort zur Rede gestellt. Der 26-Jährige ist deswegen völlig ausgeflippt, hat aus seinem Handschuhfach plötzlich eine Pistole gezogen und sein Gegenüber damit bedroht.

Lisa Stockhammer von der Oberösterreich Krone:
“Der 35-Jährige konnte dem Mann aber die Waffe aus der Hand schlagen und die Polizei alarmieren. Die Beamten haben den 26-Jährigen dann festgenommen und auch die Waffe sichergestellt.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Bildschirm vs. Sprache

Handys schlecht für Kinder

ESC: Kaleen Video ist da!

Nach Startproblemen

Kommt eine globale Währung?

Der Faktencheck

Trabi Comeback?

Klimaschutz: Fehlanzeige

Härte gegen Russland?

Kogler will mehr Sanktionen

Strafmündigkeit senken?

Jugendbande schlägt zu

Bub (6) tot in Güllegrube!

Am Bauernhof abgestürzt

Trump darf antreten!

Vorwahl in Colorado