Autohausbande narrt Polizei

(25.11.2014) Gleich drei Coups in nur einer Nacht! Für Aufsehen sorgt eine professionelle Einbrecherbande in Kärnten. Die Kriminellen haben sich auf Autohäuser spezialisiert. Sie steigen nachts ein und klauen Reifen, Felgen und Bargeld. Seit Monaten schlagen sie immer wieder zu, der Gesamtschaden soll bereits mehrere hunderttausend Euro betragen. Jetzt haben sie sogar in nur einer Nacht drei Autohäuser in Klagenfurt leer geräumt.

Die Polizei tappt im Dunkeln, so Thomas Leitner von der Kärntner Krone:
“Obwohl die Polizei ganz gezielt mit Sondereinheiten im Einsatz ist, fehlt von den Tätern jede Spur. Es wirkt wie ein Katz-und-Maus-Spiel.“

Kind stürzt aus 29. Stock

USA: Tragischer Fenstersturz

Dolomiten: Eisplatte löst sich

Sechs Tote, zahlreiche Vermisste

Toter in Tiroler-Bachbett

Passanten finden 46-Jährigen

Hüpfburg-Unfall

Fünf Kinder schwer verletzt

Mordalarm in Vorarlberg

Tatverdächtiger festgenommen

Fehlende Blutkonserven

Regierung ruft zum Blutspenden auf

Treffen: Gas-Notfallversorgung

EU-Sondergipfel gefordert

Verona rationiert Trinkwasser

Dürre in Italien