Auweia! Debakel gegen Dänemark

Österreich verliert 0:4

(01.04.2021) Leider ist dieses Fußball-Ergebnis kein Aprilscherz: Ein Mega-Debakel erleidet unsere Fußball-Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation. Österreich verliert in Wien gegen Dänemark mit 0:4.

Die Tore für die in der zweiten Hälfte klar überlegenen Dänen erzielten der eingewechselte Andreas Olsen mit einem Doppelpack (58., 74.) sowie Joakim Maehle (63.) und Pierre-Emile Höjbjerg (67.).

In der Gruppe F ist Österreich damit Tabellenvierter. Nur der Gruppensieger reist fix zur WM-Endrunde 2022 in Katar. Die Niederlage ist historisch: Mit vier Toren Unterschied hat Österreich noch nie ein Heimspiel in einem internationalen Bewerb verloren.

(APA/gs)

Tirol: Mann schießt um sich

52-jähriger überwältigt

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze

Sechste Urlaubswoche für Alle!

Im heimischen Konzern 'Würth'

Verbote für ORF-Stars!

Keine Auftritte für Parteien