Baby-Boom wegen Corona?

Viel mehr Schwangerschaften

(11.08.2020) Platzen rund um den Jahreswechsel die Geburtenstationen aus allen Nähten? Laut einer aktuellen Umfrage des deutschen WDR verzeichnen deutsche Frauenärzte momentan um ein Drittel mehr Schwangerschaften als üblich. Und laut Kalender dürfte es bei den meisten während des Lockdowns geklappt haben. Home Office, weniger Hektik, keine Freizeit-Events – da blieb den meisten Paaren offenbar deutlich mehr Zeit für Zärtlichkeiten

Auch der heimsiche Gynäkologe Leonhard Loimer beobachtet in seiner Praxis den Baby-Boom:
"Der Lockdown hat bestimmt dazu beigetragen. Vor allem der Ausfall der Abend-Events spielt hier eine große Rolle. Sonst sind wir ja doch abends oft unterwegs, wenn wir dann nach Hause kommen, sind wir für Sex oft zu müde. Während des Lockdowns war das natürlich anders."

(mc)

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö