Baby im Auto zurückgelassen!

Verletzt in Unfall-PKW!

(03.12.2023) Wir wundern uns manchmal schon sehr, was Menschen dazu antreibt, solche Wahnsinnsaktionen zu liefern! Passanten haben in der Nacht ein schwer verletztes Baby in einem verlassenen Unfallwagen in der deutschen Stadt Wiesbaden entdeckt. Gegen 2:00 Uhr früh hörten mehrere Zeugen einen lauten Knall, wie die Polizei mitteilte. Als sie sich dorthin begaben, fanden sie ein auf der Seite liegendes Auto vor. Darin befand sich das Baby, das Ersthelfer direkt versorgten. Es wurde in ein Krankenhaus gebracht. Seine Verletzungen waren glücklicherweise nicht lebensbedrohlich.

Vom Fahrer des Unfallwagens fehlte zunächst jede Spur. Er stellte sich jedoch im Laufe des Tages beim zuständigen Polizeirevier der hessischen Landeshauptstadt und gab an, beim Unfall der Fahrzeuglenker gewesen zu sein. Der 25-Jährige wurde festgenommen und muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten, wie ein Polizeisprecher am Abend sagte. Er machte zunächst keine Angaben darüber, ob der Mann mit dem Baby verwandt ist. Das Kind ist dem Sprecher zufolge unter zwei Jahre alt. Die Polizei vermutet, dass der Mann zuvor gegen geparkte Fahrzeuge und eine Laterne gefahren sei.

(fd/apa)

Das neue Wohnbaupaket

1. Mrd. Euro und weniger Steuer

Anzeige gegen Rapid!

Homophobe Äußerungen

Tochter (12) verkauft!

Zwangsheirat in Spanien?

Wien: Klimakleber-Alarm!

Misthaufen vor Schönbrunn

Macron will Soldaten schicken

Unterstützung für Ukraine

Kiss Taylor & Marry Katy

Video mit Travis Kelce viral

Frag die Oma

Kochen mit der TikTok-Oma

Zendaya sorgt für Aufsehen

Fashion-Show bei Dune 2