Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

(18.01.2020) Unfassbar, aber leider wahr! Im deutschen Rüsselsheim werden Spaziergänger auf Schreie aufmerksam und entdecken einen neugeborenen Buben. Wäre er nicht gefunden worden, wäre er vermutlich erfroren, so die Polizei.

Momentan wird der kleine Bub im Krankenhaus versorgt. Von der Mutter fehlt jede Spur.

(CJ/18.01.20)

Wien: Fiaker-Zwischenfall

Passanten und Pferde verletzt

Hausdurchsuchung: NS-Material

In FPÖ-Finanzcause

"Mundl" ist tot

Karl Merkatz ist gestorben

Dagobert Duck wird 75

Reichste Ente der Welt

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss