Baby mit 3 Promille geboren

und gestorben

(21.01.2020) Tragödie in Polen: Ein Baby ist mit mehr als drei Promille im Blut und schweren genetischen Fehlbildungen zur Welt gekommen. Rund drei Wochen nach der Geburt ist es gestorben. "Die Leiche des Kindes wird heute obduziert", sagt ein Sprecher der zuständigen Staatsanwaltschaft.

Das Baby ist laut der Nachrichtenagentur PAP vor Weihnachten in einem Krankenhaus in Nowy Dwor Mazowiecki bei Warschau zur Welt gekommen. "Sowohl die 44-jährige Mutter als auch das Neugeborene hatten mehr als 3,2 Promille Alkohol im Blut", sagt der Sprecher der Staatsanwaltschaft. Das Baby ist sofort im Krankenhaus behandelt worden.

Gegen die Mutter ermittelt die Staatsanwaltschaft jetzt wegen schwerer Körperverletzung - von der gerichtsmedizinischen Untersuchung erhofft man sich Klarheit über die genaue Todesursache.

(mt/apa)

Deutschland liefert 3.Patriot

Mehr Luftabwehr für Ukraine

Messerattacke in Sydney

5 Menschen sterben

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber

Benko verkauft Privatjet

Will 19 Millionen