Marie und Paul an der Spitze

Babynamen-Ranking 2021 ist da!

(10.08.2022) Die Statistik Austria hat eine Liste mit den beliebtesten Babynamen im Jahr 2021 veröffentlich. Demnach konnte der Name Marie, der schon 2020 die Liste angeführt hat, die Spitze verteidigen. Bei den Buben schaffte es der Name Paul erst mal nach 2018 wieder nach ganz oben.

"Er war gleichzeitig der Top-Aufsteiger, der gegenüber dem Vorjahr vier Plätze gut machte. Lea und David dagegen rutschten im Vergleich zum Vorjahr jeweils um drei Plätze ab", so Tobias Thomas, der Generaldirektor von Statistik Austria.

Mädchen

Bei den Mädchen folgt auf Platz zwei Emilia, die im Vergleich zum Vorjahr einen Platz gestiegen ist. Auf dem Platz darunter liegt das Urgestein Anna, das sich schon seit 1996 in den Top drei behaupten kann. Mit gleich vier Plätzen nach oben landet Top-Aufsteigerin Valentina auf Platz 8. Auch Laura, die auf Platz 7 liegt, konnte sich um drei Plätze verbessern.

Buben

Bei den Buben befindet der Vorjahressieger Jakob auf dem zweiten Rang. Ebenfalls wie in 2020 konnte Maximilian auch letztes Jahr den dritten Platz verteidigen. Als Neueinsteiger in den Top 10, schaffte es Noah auf den zehnten Platz.

(DS)

Abholzung im Amazonasgebiet

Zerstörung steigt auf Rekordwert

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach