Babys sitzen in Ukraine fest

Eltern können sie nicht abholen

(17.05.2020) Unzählige Babys sitzen in der Ukraine fest – und es werden immer mehr! Ein skurriles PR-Video einer Klinik aus der Ukraine soll auf diesen Missstand aufmerksam machen.

Wegen der Corona-Krise können Eltern aus aller Welt ihre Babys, die sie von Leihmüttern in der Ukraine haben austragen lassen, nicht abholen. Mehr als 50 Neugeborene wurden deshalb in zwei Hotelzimmern in Kiew untergebracht und müssen zurzeit von Klinikmitarbeitern betreut werden.

Probleme bei der Abholung gibt es auch deshalb, weil Leihmutterschaft in vielen europäischen Ländern verboten ist. Und das Video der zig Neugeborenen im Hotel hat dazu beigetragen, dass nun wieder Diskussionen darüber entfacht sind.

(CJ)

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt

Sexparty während Corona

Ungarischer Politiker dabei

Python greift Welpen an

Besitzerin schlägt zu

Quarantäne vorgetäuscht

Kein Bock auf den Job

Transport großer Bargeldmengen

In Laudamotion-Fliegern

Fucking-Tafeln: Geschäft boomt

Rekord bei Versteigerung

Großbritannien will impfen

ab nächster Woche!