Badesaison: Keine CoV-Auflagen

"Hoffen auf starken Sommer"

(02.05.2022) Wird das heuer wirklich ein Badesommer wie 2019? Mit 1. Mai haben gestern die heimischen Bäder ihre Saison eröffnet. Und man hofft, dass man heuer tatsächlich ohne Corona-Auflagen durchkommt. Die letzten beiden Jahre waren umsatztechnisch brutal, es hat ja strenge Besucherauflagen, Masken- und Abstandsregeln und natürlich auch immer wieder Sperren gegeben.

Heuer ist hoffentlich alles anders, sagt Martin Kotinsky von der (für die Wiener Bäder zuständigen) MA 44:
"Wir haben keine Abstandsregeln, keine Einlass- und 3G-Kontrollen, keine Maskenregeln und keine Besucherbegrenzungen. Wir hoffen da wirklich auf eine starke Saison. Ob die Besucherzahlen aber sofort wieder dort sind, wo sie vor Corona waren, da sind wir doch eher skeptisch und vorsichtig."

(mc)

Pelikan-Pärchen adoptiert Küken

Kinderwunsch geht in Erfüllung

Felix Baumgartner angeklagt

Vorwürfe gegen Sportler

Vater tot aufgefunden

Frau und Tochter ermordet

Nato Truppen in Ukraine?

Kritik an Macrons Aussagen

Vater mit Kinder verschwunden!

Fahndung in Wien

Das neue Wohnbaupaket

1. Mrd. Euro und weniger Steuer

Anzeige gegen Rapid!

Homophobe Äußerungen

Tochter (12) verkauft!

Zwangsheirat in Spanien?