Baldwin spielt in Komödien

Nach Todesschuss am Set

(25.03.2022) Nach dem tödlichen Schuss auf einem Filmset im Oktober 2021 kehrt Alec Baldwin wieder zurück auf die Leinwand. Er soll in zwei Weihnachtskomödien mitspielen.

Beim Dreh des Westernfilms „Rust“ hat Baldwin im vergangenen Jahr mit einer Requisitenpistole die Kamerafrau Halyna Hutchins getötet. Die Waffe war offenbar aus Versehen mit scharfer Munition geladen. Baldwin hat schon öfter betont, dass er sich nicht für den Tod der 42-Jährigen verantwortlich fühlt. Mittlerweile blüht ihm sogar eine Klage wegen widerrechtlicher Tötung. Nach dem Schreckensvorfall kehrt Baldwin wieder ins Filmbusiness zurück und spielt demnächst gemeinsam mit seinem Bruder William Baldwin in zwei italienischen Weihnachtsfilmen mit.

(CP)

Rollerfahrer von Zug überrollt

In Wiener U-Bahn-Station

Weihnachtsfeier: Aufpassen!

Bitte nicht übertreiben

Urteil: 15 Jahre Haft

Für versuchten Femizid

Nach Tod von 14-Jähriger!

Verdächtiger (27) festgenommen

Aus für Maskenpflicht in Öffis!

Erstes Bundesland in D.!

D: Kinderporno-Plattform

Hohe Haftstrafen für Betreiber

Gegen Schengenraum-Erweiterung

Österreich als einziges Land

Mann aus Ausgrabung gerettet!

Wien: 5 Meter abgestürzt!