Ballerinas tanzen im Park

Coole Idee in der Corona-Krise

(15.05.2020) Warum tanzen hier Ballerinas im Park? In der Corona-Krise gibt es Bereiche, über die öffentlich bisher kaum oder gar nicht gesprochen wurde, etwa die Situation der hunderten Ballett- und Tanzschulen in Österreich. Für sie gibt es noch keinen Zeitplan, wie und wann sie ihren regulären Unterrichtsbetrieb wieder aufnehmen können.

Die Gruppe der Tanzinteressierten sei zu klein, um sich in der Öffentlichkeit Gehör zu verschaffen, beklagt Manuela Danek von der gleichnamigen Tanzschule in Korneuburg in einem Interview mit den „Niederösterreichischen Nachrichten“.

In Graz überbrückt Ekaterina Christou-Lewin die Schließung ihrer Ballettschule mit einer kreativen Idee. Sie hat die Unterrichtsstunden kurzerhand an die frische Luft verlegt, konkret in den Grazer Stadtpark, wo es reichlich Platz zum Abstandhalten gibt.

(gs)

Polizist als Vergewaltiger

30 Jahre Haft

Russische Fakenews

Gefälschte Cover & Co

Tirol: Mann schießt um sich

52-jähriger überwältigt

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze