Ballon landet mitten in Köln

(02.09.2014) Ungewöhnliche Szenen in Köln: Einem Heißluftballonfahrer geht das Gas aus. Er muss direkt neben dem Bahnhof in der Innenstadt eine Notlandung hinlegen.

Vorsichtshalber wird der Strom der Oberleitungen abgeschaltet, was kein Problem war, da die Bahnmitarbeiter in Köln derzeit sowieso streiken. Der Ballonfahrer und die vier Passagiere sind unverletzt geblieben.

Schau dir Fotos von dem Zwischenfall an!

Kreuzfahrten: Grünes Licht

Aida und Costa stechen in See

Reisewarnung für Kroatien

Mehrere Urlaubscluster

15h an Boje geklammert

Stand-up-Paddlerinnen in Not

282 neue Corona-Fälle

innerhalb 24h

"Menstruations-Urlaub" für Frauen

in Indien

Heftige Wunden nach Hagel

Radprofi zieht sich aus

Kritzelei auf Weltkulturerbe

Mega-Shitstorm für Influencerin

Nackter Lenker auf Crash-Tour

Im Adamskostüm geflüchtet