Ballon landet mitten in Köln

(02.09.2014) Ungewöhnliche Szenen in Köln: Einem Heißluftballonfahrer geht das Gas aus. Er muss direkt neben dem Bahnhof in der Innenstadt eine Notlandung hinlegen.

Vorsichtshalber wird der Strom der Oberleitungen abgeschaltet, was kein Problem war, da die Bahnmitarbeiter in Köln derzeit sowieso streiken. Der Ballonfahrer und die vier Passagiere sind unverletzt geblieben.

Schau dir Fotos von dem Zwischenfall an!

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag