Bambus-Kaffeebecher: Schwindel

Verheerendes Testergebnis

(24.07.2019) Katastrophales Zeugnis für Bambus-Kaffeebecher! Die Stiftung Warentest hat jetzt die extrem beliebte Mehrweg-Alternative zum klassischen Wegwerf-Coffee-To-Go-Becher unter die Lupe genommen. 12 Bambusbecher sind getestet worden, nur ein einziger hat bestanden. Die meisten sind durch den Schadstofftest gefallen.

Julia Schwietering von der Stiftung Warentest:
"Die Becher sind alle mit Melaminharz gebunden. Und wenn wir regelmäßig heiße Getränke in diese Becher geben, dann können diese Stoffe auch wieder herauskommen."

Wer also täglich heißen Kaffee einfüllt, schluckt die Schadstoffe wohl irgendwann mit.

Den gesamten Test zum Nachlesen gibt es hier

Gewessler für Verordnung

EU-Renaturierungsgesetz

Florida: Wiener in Haft

Verbotener Sex mit 15-Jähriger

Gaza: "taktische Pausen"

Ankündigung von Israels Militär

Mädchen (8) ins Gesicht getreten

D: Rassistischer Angriff?

Stmk: Akute Lebensgefahr

bei Waldspaziergang

Frieden im Ukraine-Krieg?

Konferenz mit 92 Staaten

5:1 Sieg für Deutschland

Auftakt bei Fußball-EM

Schilling: Verfahren eingestellt

nach EU-Wahl