Bambus-Kaffeebecher: Schwindel

Verheerendes Testergebnis

Katastrophales Zeugnis für Bambus-Kaffeebecher! Die Stiftung Warentest hat jetzt die extrem beliebte Mehrweg-Alternative zum klassischen Wegwerf-Coffee-To-Go-Becher unter die Lupe genommen. 12 Bambusbecher sind getestet worden, nur ein einziger hat bestanden. Die meisten sind durch den Schadstofftest gefallen.

Julia Schwietering von der Stiftung Warentest:
"Die Becher sind alle mit Melaminharz gebunden. Und wenn wir regelmäßig heiße Getränke in diese Becher geben, dann können diese Stoffe auch wieder herauskommen."

Wer also täglich heißen Kaffee einfüllt, schluckt die Schadstoffe wohl irgendwann mit.

Den gesamten Test zum Nachlesen gibt es hier

Mordprozess: Urteil Sophia

Tramperin ermordet

Österreichs schärfste Radarfalle

BH stöhnt: 1000 Blitze täglich

Rückruf Süßkartoffel-Laibchen

Iglo warnt vor Plastikteilchen

Explosion in Viren-Labor

in Russland

Frau klettert Windrad hoch

Krasse Aktion

Ranking: Beliebteste Namen

Ist deiner dabei?

Sex auf Baumarkt-Klo!

Pärchen eingesperrt

Med-Student heilt sich selbst

von einer tödlichen Krankheit