Bankomat-Betrüger klauen Daten

Ein Tourist aus den USA will in Wien am Stephansplatz Geld abheben – und macht eine Entdeckung. Als er seine Bankomatkarte in den Kartenschlitz stecken will, bemerkt er, dass dort eine Attrappe angebracht ist.

Durch diesen sogenannten „ATM Skimmer“, der den Magnetstreifen von Bankomat- und Kreditkarten scannt, ist es Betrügern möglich, an unsere Daten zu kommen - und somit auch an Geld. Den Betrug kann man kaum sehen, denn die Attrappen sehen erschreckend echt aus und werden einfach über den Karteneingang geklebt.

Kontrolliere also immer, ob der Bankomat sicher ist. Solltest du eine derartige Manipulation entdecken, melde es bitte sofort der Polizei!

Fahndung in Vorarlberg

Täter nach Überfall flüchtig

10.000 Euro über WhatsApp?

Der kronehit Fake-Check

Instagram kopiert TikTok

Neues Feature im Test

LKW schleift Bub mit

Horror-Unfall in Wien

Venedig total überschwemmt

Bilder sorgen für Entsetzen

Schneechaos!

Im Westen Österreichs

Gretas "Segel-Gemeinschaft"

YouTuber nehmen sie mit

Thiem in ATP-Halbfinale!

Sensation gelungen!