Banküberfall in Linz!

Fahndung nach Täter

(25.06.2021) Ein mit einer Pistole bewaffneter Mann hat Freitagvormittag im Linzer Stadtteil Urfahr eine Bank überfallen. Der Täter entkam mit Bargeld in unbekannter Höhe. Eine sofort eingeleitete Alarmfahndung bleibt bisher ohne Erfolg, berichtet die Polizei.

Der Täter hatte um kurz vor 10.30 Uhr die Filiale in der Hauptstraße betreten. Zu diesem Zeitpunkt waren zwei Kundinnen und zwei Mitarbeiterinnen in der Bank. Von den KundInnen forderte er Geld, das er in einen weißen Plastiksack packte. Dann flüchtete der Unbekannte in Richtung Norden zu Fuß. Er trug bei dem Überfall einen schwarzen Kapuzenpullover, eine schwarze Sonnenbrille und eine weiße FFP2-Maske. Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent.

(APA/FJ)

Busunfall in Kroatien

Mindestens zehn Tote

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung