Bär plündert Bienenstock

Zweites Mal in Folge

(17.05.2023) Bär als Wiederholungstäter: schon das zweite Mal innerhalb von zwei Wochen plünderte ein Bär in Kärnten Bienenstöcke. Der Vorfall ereignete sich in der Gemeinde Hermagor-Presseger See. Hier hat ein Bär insgesamt drei Bienenstöcke eines Imkers umgeworfen und sich anschließend auf die Bienenbrut gestürzt.

Bär plündert Bienenstock

Verwüstung in der Nähe des Anwesens des Imkers.

Bereits am 1. Mai hat der Bär schon einmal einen Angriff auf die Bienenstöcke gestartet. Diese befinden sich übrigens unweit des Anwesens des Imkers. Sie stehen an einem stark abfallenden Waldrand. Nun wurde der Jagdausübungsberechtigte über den Vorfall informiert.

(EC)

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag