BatBot: Coole Fledermaus-Drohnen

(02.02.2017) Forscher der University of Illinois haben eine komplett neue Drohne entwickelt: Der Fledermaus-Flugroboter „BatBot“ ist im Vergleich zu gewöhnlichen Drohnen extrem wendig und kann sogar in den Sturzflug gehen! Es sieht sogar so aus, als würde der Roboter mit den Flügeln flattern. Der beste Vorteil: Die Geräte sind mega-leicht! Wenn es also zum Zusammenstoß mit einem Flugzeug kommt, kann nichts passieren – ganz anders als bei normalen Drohnen, bei denen sowas echt böse enden kann. Deshalb wären die BatBots auch im Falle eines Absturzes für Menschen ungefährlich und könnten so bei Bauarbeiten eingesetzt werden.

Sauf-Kumpels schießen sich an

Schützen droht Haft

Keine "Matura light"

"Unfair und herablassend"

Pfizer: 1 Monat lagern

aufgetaut und ungeöffnet

Achterbahn steckt fest

Schock in Freizeitpark

Werden bald 12-Jährige geimpft?

Zulassung noch im Mai möglich

Wiener Wiesn abgesagt

Risiko laut Veranstalter zu hoch

Zutrittstests auch im Wiener Prater

Das verlangen Fahrgeschäfte

Vakzin in Tablettenform?

Das plant Pfizer