Bauer bietet Bad in Vollmilch an

(18.02.2016) Ein Vollmilchbad in einer Baggerschaufel! Mit diesem schrägen Angebot protestiert Bergbauer Johannes Teufel aus Niederösterreich gegen den aktuellen Milchpreis-Verfall. Der 24-Jährige bekommt künftig pro Liter gerade mal 30 Cent. Um auf die geringe Wertschätzung aufmerksam zu machen, hat er über willhaben.at “Vollmilchbäder zu Billigstpreisen“ angeboten.

Vorerst ist das Angebot zwar verschwunden, weil Teufel für diese Dienstleistung keine Gewerbeberichtung besitzt. Er will das aber ändern. Es hagelt jedenfalls Kommentare, die User reagieren unterschiedlich, sagt Johannes Teufel: “Die meisten User reagieren sehr positiv, es gibt aber natürlich auch Kritik. Ein wertvolles Lebensmittel darf nicht einfach so verschwendet werden, so die Meinung. Ich will aber einfach auf die Situation aufmerksam machen. Daher habe ich mich auch zu diesem satirischen Angebot entschlossen.“

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City