Beamtin im Häf’n gedealt?

(17.04.2014) Kokain und Crystal Meth im Knast: Eine Beamtin soll in der Justizanstalt Garsten in Oberösterreich einen regelrechten Drogenring aufgebaut haben! Die Frau steht laut Staatsanwaltschaft Steyr im Verdacht, die harten Drogen ins Gefängnis geschmuggelt und verteilt zu haben. Weil die Häftlinge auf Facebook Andeutungen gemacht haben, ist das Ganze aufgeflogen. Die Ermittlungen laufen.

Peter Prechtl von der Vollzugsdirektion im Justizministerium:

‚Es ist leider so, dass es solche Fälle gibt, Gott sei Dank sehr selten bei uns im Verzug. Unsere Aufgabe ist es, darauf zu reagieren und so etwas in Zukunft zu verhindern.‘

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück

Streik bei A1 abgewendet!

7,3 % mehr Gehalt + Bonus!

Covid Abwasser-Analysen

Zahlen gehen zurück

Auf Baum und Kranz verzichten?

Umfrage: Jeder zweite Mann!

87-Jährige geschlagen!

Fahndung in Mattersburg

Farbe auf Scala geschüttet

Mailand: Aktivisten in Haft