Beamtin im Häf’n gedealt?

(17.04.2014) Kokain und Crystal Meth im Knast: Eine Beamtin soll in der Justizanstalt Garsten in Oberösterreich einen regelrechten Drogenring aufgebaut haben! Die Frau steht laut Staatsanwaltschaft Steyr im Verdacht, die harten Drogen ins Gefängnis geschmuggelt und verteilt zu haben. Weil die Häftlinge auf Facebook Andeutungen gemacht haben, ist das Ganze aufgeflogen. Die Ermittlungen laufen.

Peter Prechtl von der Vollzugsdirektion im Justizministerium:

‚Es ist leider so, dass es solche Fälle gibt, Gott sei Dank sehr selten bei uns im Verzug. Unsere Aufgabe ist es, darauf zu reagieren und so etwas in Zukunft zu verhindern.‘

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat