Wanzen nisten in Fake-Lashes

Beauty-Queens aufgepasst!

Schöne, dichte und lange Wimpern? Davon träumen doch alle Beauty-Queens! Gut, dass es falsche Alternativen gibt. Sogenannte „Fake-Lashes“ sind jetzt immer mehr im Trend. Doch Vorsicht! Was jetzt kommt, ist echt eklig!

Auch wenn Fake Wimpern für den perfekten Augenaufschlag sorgen, ganz ungefährlich sind sie jedoch nicht! Oder hast du gewusst, dass sich kleine Insekten darin einnisten können?

Leider vernachlässigen einige Frauen die Hygiene der Kunsthärchen. Der sich dann ansammelnde Dreck schafft ein Zuhause für Kleinlebewesen. Sogenannte Miniwanzen machen es sich in den schwungvollen Härchen gemütlich.

Eine Berliner Kosmetikerin hat auf Instagram dieses Video veröffentlicht. Zu sehen ist, wie sich eine kleine Wanze zwischen den Kunst-Wimpern einer Frau versteckt.

Hygiene ist das A und O! „Wenn man die Wimpern nicht regelmäßig mit einem Wimpernshampoo wäscht, haftet der Dreck und Staub in den Wimpern. Neben dem Fakt, dass es unhygienisch ist, ist es auch sehr gefährlich“, erklärt die Kosmetikerin unter dem Post.

Jetzt weißt du, was zu tun ist!

Drei Teenager erschossen

Vorfall in Georgia

Mann mit heißem Öl übergossen

NÖ: Frau dreht durch

Special Guest bei Kündigung

Diese Story geht viral

Auf einmal waren es 3!

Affen im Haus des Meeres

Keller: Tote Mutter versteckt

Sohn wollte Pension

Zwei Tage durch Wildnis

Mit gebrochenem Bein

Nick Carter will Kontaktverbot

für seinen Bruder Aaron!

Fist Bump mit Ex-Präsidenten

Greta trifft Obama