Bei Oral-, Vaginal- oder Analsex

Schütz dich!

Es ist eine unglaubliche Zahl, die die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, Anfang dieses Jahres veröffentlicht hat. 1 Million Menschen stecken sich täglich mit einer Geschlechtskrankheit an!

Die drei häufigsten sexuell übertragenen Krankheiten sind:

1. Chlamydien

Hierbei handelt es sich um Bakterien, die über Schleimhäute übertragen werden. Unbehandelt können Chlamydien zu Unfruchtbarkeit führen.

2. Gonnorrhoe

Umgangssprachlich auch als 'Tripper' bezeichnet. Auch diese Krankheit wird durch Bakterien verursacht. Bei Frauen macht sie sich durch grünlichen Ausfluss und starke Unterleibsschmerzen bemerkbar. Besonders krass: Bei einer Infektion in der Schwangerschaft können Neugeborene erblinden.

3. Genitalherpes

Nicht nur rund um den Mund kann man Herpes-Geschwüre bekommen, Durch direkten Körperkontakt kann das Virus auch alle Genitalbereiche befallen. Antivirale Medikamente helfen gut, aber solltest du schon einmal Herpes gehabt haben, wirst du immer Träger dieses Virus sein!

Für alle sexuell übertragbaren Krankheiten gilt: Wenn du mit Kondomen verhütest, sinkt das Risiko einer Ansteckung radikal! Und zwar ganz egal, welche Sexualpraktik du bevorzugst.

Verhüten schützt

Die Zahl jener Menschen, die auf ein Kondom verzichten, steigt derzeit. Nicht zuletzt deswegen, weil Krankheiten wie Aids durch gute Medikamente in den Griff zu bekommen sind und dadurch für viele Menschen offenbar den Schrecken verloren haben.

Ein wichtiger Appell von Medizinern: Verhüte mit Kondomen! Auch wenn sexuell übertragbare Krankheiten gut zu behandeln sind, ist durch die Verwendung von Kondomen eine Ansteckung in vielen Fällen einfach zu verhindern.

Kurz für Kickl-Entlassung

alle Updates findest du hier!

Wien: Mann niedergestochen

Bluttat in Parkanlage

Neugeborenes im Taxi vergessen

Einfach nur WTF!

Nach Schwarzenegger-Attacke

keine Anzeige!

Böhmermann: Countdown online

Neue Infos zu Strache-Video?

So reagiert das Netz

aufs Ibiza-Video!

Storch terrorisiert Dorf

Vogel dreht völlig durch

Strache tritt zurück

Jetzt folgen Neuwahlen!