Beim Fotografieren abgestürzt

Frau stirbt

(26.08.2020) Beim Fotografieren in den Tod gestürzt! Auf einem Wanderweg im Bezirk Liezen in der Steiermark ist es zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Eine 23-jährige Tschechin ist mit ihrem 28-jährigen tschechischen Lebensgefährten und zwei Hunden von der Kaltenbachkehre über die Kaltenbachseen in Richtung Gipfel des Deneck gewandert. Um ein Foto zu machen, hat sich die Frau auf einen abfallenden Felsen gestellt, ist dabei ausgerutscht und rund 150 Meter in die Tiefe gestürzt. Die Notärztin konnte nur noch den Tod der Tschechin feststellen.

(mt)

Kinder in Weinkeller versteckt!

Mann in Hollabrunn festgenommen

Countdown zur NÖ Landtagswahl!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Sexuelle Belästigung in Zug!

20-Jährige schreit um Hilfe

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"

Unschuldig eingesperrt

Nach 23 Jahren entlassen

Ukraine: Explosionen bei AKW

UNO fordert Sicherheitszone

Landtagswahl in NÖ

Spannung auch auf Bundesebene

2-fache Mutter vergiftet

Ex-Mann tötet Frau