Beim Fotografieren abgestürzt

Frau stirbt

(26.08.2020) Beim Fotografieren in den Tod gestürzt! Auf einem Wanderweg im Bezirk Liezen in der Steiermark ist es zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Eine 23-jährige Tschechin ist mit ihrem 28-jährigen tschechischen Lebensgefährten und zwei Hunden von der Kaltenbachkehre über die Kaltenbachseen in Richtung Gipfel des Deneck gewandert. Um ein Foto zu machen, hat sich die Frau auf einen abfallenden Felsen gestellt, ist dabei ausgerutscht und rund 150 Meter in die Tiefe gestürzt. Die Notärztin konnte nur noch den Tod der Tschechin feststellen.

(mt)

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader

Lkw kracht in Reisebus

Rund 30 Verletzte

SPD gewinnt Bundestagswahl

vor Union