Bekifft hinterm Steuer?

Kaum Unrechtsbewusstsein

(23.02.2022) Wie viele Menschen fahren in Österreich bekifft mit dem Auto? Heimische Verkehrsexperten schlagen Alarm: Im Vorjahr sind auf unseren Straßen 6.338 Drogenlenker erwischt worden. Das ist ein absoluter Rekord, Jahr für Jahr steigt die Zahl der Drogenlenker enorm an. Zwar hänge das vor allem mit der besseren Technik zusammen, die der Polizei bei den Kontrollen zur Verfügung steht. Es lässt sich aber nicht leugnen, dass gerade Cannabis hierzulande immer populärer wird.

Verkehrspsychologe Gregor Bartl:
"Wir sehen bei den Nachschulungen ganz deutlich, dass Cannabis hier klar auf Platz 1 liegt. Es folgen zwar auch andere Drogen, aber Cannabis wird tatsächlich zu einem immer größeren Problem."

Spannend ist, dass den erwischten Drogenlenkern aber oft das Unrechtsbewusstsein fehlt:
"Viele hoffen und pochen ja auf die Legalisierung von Cannabis und daher hört man oft das Argument, dass das ja in anderen Ländern schon erlaubt ist. Das ist aber ein Denkfehler: Denn selbst in Ländern wie den Niederlanden, wo Cannabis legal ist, darf man nicht unter Cannabis-Einfluss Autofahren."

(mc)

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien

Rücksichtloser Auto-Raser angeklagt

wegen versuchten Mordes

Live Nation im Visier

US-Regierung will handeln

Leichen von drei Geiseln gefunden

im Gazastreifen

Immer mehr österreichische Touris

Pfingsten in Lignano

Putin bereit zu Waffenruhe

Das berichtet ein Insider

Lieferkettengesetz abgesegnet

Grünes Licht von EU-Staaten