Bergrettung: Streit um Rechnung

Tourist will nicht zahlen

(06.06.2019) Schon wieder will ein Tourist unsere Bergrettung nicht bezahlen! Ein Italiener ist in einem Wildpark in Osttirol abgestürzt und kollabiert. Die Bergrettung ist samt Hubschrauber ausgerückt, beim Eintreffen ist der Mann allerdings bereits wieder zu sich gekommen. Er hat sich daraufhin geweigert, in den Hubschrauber zu steigen. Wenige Tage später ist er in seiner Heimat in ein Krankenhaus gegangen, dort ist eine Wirbelverletzung festgestellt worden.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
„Die Bergrettung hat ihm jetzt eine Rechnung in der Höhe von 600 Euro geschickt. Die will er aber nicht bezahlen. Er droht jetzt sogar der Bergrettung und sagt, dass er sie auf unterlassene Hilfeleistung klagen werde, wenn er das bezahlen muss.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Pinguine „erobern“ die Stadt

in Chicago

Holzpenis im Allgäu weg

Ersatz muss her

Neujahrskonzert findet statt

Orchester spielt ohne Publikum

Geldkassette mitgenommen

Fahndung in Wr. Neustadt

Zur Aufklärung: Vulva-Kalender

"Vielfalt zwischen Beinen"

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz

Waschbär bricht in Modehaus ein

Schneechaos in Österreich

Dauereinsatz

Koalababy verlässt Beutel

Neuigkeiten aus Schönbrunn