Berlin-Attentäter erschossen!

(23.12.2016) Der mutmaßliche Berlin-Attentäter Anis Amri ist tot!

Das italienische Innenministerium bestätigt: Amri ist heute Nacht um 3 Uhr Früh beim Bahnhof von Sesto San Giovanni bei Mailand von Polizisten kontrolliert worden, weil er sich auffällig verhalten hat. Er hat in seinen Rucksack gegriffen und das Feuer auf die Polizisten eröffnet. Daraufhin hat die Polizei ihn erschossen. Ein Polizist wurde angeschossen. Der Mann schwebt nicht in Lebensgefahr.

Amri wurde danach anhand von Fingerabdrücken zweifelsfrei identifiziert.

Die IS-Agentur Amaq hat unterdessen ein Video veröffentlicht, in dem sich Terrorist Amri offenbar vor dem Anschlag zum sogenannten Islamischen Staat bekennt.

Unterdessen kursiert im Internet dieses Video, das den Anschlag zeigt. Die Dashcam eines Autofahrers hat den Moment, als der Truck in den Weihnachtsmarkt gerast ist, aufgezeichnet.

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag