Betrug bei WhatsApp

Achtung Abzocke!

Fall nicht auf diese Masche rein!

Auf WhatsApp geht wieder eine Betrüger-Nachricht herum, in der behauptet wird, dass dein Jahresabo ausläuft. Es wirkt so, als würde die Fake-Nachricht tatsächlich von WhatsApp selbst kommen. Darin wirst du aufgefordert, sensible Daten wie deine Kreditkartennummer preis zu geben, weil du künftig für WhatsApp zahlen musst.
Betrug! Denn der Nachrichten-Dienst ist seit 2016 für alle Nutzer kostenlos.

IT-Experte Florian Christof von futurezone.at erklärt: „Wie bei Phishing Mails üblich, werden die User dazu aufgefordert auf einen Link zu klicken. Da kommt man auf eine Seite, wo man aufgefordert wird, die Zahlungsdaten einzugeben. Meist sind es die Kreditkartendaten.“

Haben Katzen ihre 5 Minuten?

Das steckt dahinter!

Mann spritzt Schülerin Mittel

Horror-Überfall

Hundeattacke: Ermittlungen

Kommission untersucht Details

Ehefrau ertränkt: Prozess

Mann leidet an Eifersuchtswahn

Schüsse an Schule nahe L.A.

Mehrere Verletzte

Beim Porno schauen gefilmt

Achtung, Virus!

Hund hat Schwanz am Kopf

Social-Media-Star

AUA-Maschine bleibt am Boden

wegen Chlor-Geruchs!