Betrug: Zehntausende Euro weg

Steirer tappt in Online-Falle

(23.04.2020) Vorsicht, wenn dir eine vermeintliche Elektronikfirma aus der Schweiz fette Gewinne verspricht! Ein Oststeirer ist jetzt in die Falle getappt und hat dadurch seine gesamten Ersparnisse verloren. Ein angeblicher Mitarbeiter dieser ominösen Firma hat den 57-Jährigen kontaktiert und ihn zu Investitionen überredet. Der Gleisdorfer hat dem Gauner geglaubt und mehrere zehntausend Euro überwiesen.

Julian Strassegger von der Steirerkrone:
„Im Anschluss hat sich natürlich niemand mehr bei dem Steirer gemeldet. Er selbst hat plötzlich auch niemanden mehr erreichen können. Daraufhin hat er Anzeige erstattet.“

Die Polizei ermittelt, vom Gauner fehlt allerdings jede Spur.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt