Betrunkener Busfahrer: Unfall

32 Österreicher:Innen im Bus

(15.08.2021) Das war wirklich gefährlich!

Ein Busfahrer hat jetzt nicht nur sein eigenes Leben aufs Spiel gesetzt, sondern auch das seiner 32 Fahrgäste. Die Österreicherinnen und Österreicher waren auf einem Ausflug in das Deutsche Legoland. Was sie nicht wussten:

Ihr Fahrer ist betrunken und definitiv nicht mehr fahrtüchtig! Auf der A92 Richtung München kommt es dann zu einem Unfall. Der Fahrer übersieht beim Fahrstreifenwechsel ein neben ihm fahrendes Auto und streift es. Wie durch ein Wunder geht der Unfall glimpflich aus und es wird niemand verletzt.

Die Polizei ist dann aber schockiert: Bei einem Alko-Test werden bei dem Fahrer über 2 Promille festgestellt! Und dann kommt noch dazu: Der Fahrer fährt mit einer fremden Fahrerkarte, die die Ruhezeiten speichert. Der Fahrer muss sich jetzt auf ein Strafverfahren einstellen. Für seine 32 Fahrgäste war der Ausflug schon vor dem Legoland vorbei - mit einem Ersatzbus geht es direkt wieder nach Österreich.

(FJ)

"Mundl" ist tot

Karl Merkatz ist gestorben

Dagobert Duck wird 75

Reichste Ente der Welt

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert