Betrunkener Einbrecher erwischt

Angeblich im Haus geirrt

(25.03.2022) Ein kleines Schockerlebnis hat ein Paar in Leogang in Salzburg gehabt. Als das Paar gegen 2 Uhr Früh nach hause kommt, findet es im Wohnbereich einen 29-jährigen Kroaten.

Laut der Polizei hat sich der Mann angeblich im Haus geirrt und ist betrunken in das Haus des Paares eingestiegen. Der Mann hatte eine Terassentür eingeschlagen.

Der Kroate hat satte 1,62 Promille im Blut und sagt er hat sich im Objekt geirrt. Die Polizei verdächtigt den Mann zudem, einige Stunden zuvor ein Auto auf einem Parkplatz in Saalfelden beschädigt zu haben. Der Kroate wird auf freiem Fuß angezeigt.

(FJ)

Ente 3 Wochen in Güllegrube

Tierrettung mit Happy End

Auch Handygebühren steigen

Inflationshammer schlägt zu!

Kein Notarzt: Steirer stirbt!

Ländliches Personaldrama?

Taxi-Raser mit Kids an Bord!

Wels: 2 Taxifahrer angezeigt

Tirol: Fatale Verwechslung!

Falscher Leichnam beerdigt

Stmk: Familie rettet sich!

Nach heftigem Blitzeinschlag

Politiker leben länger

Auch in Österreich

Chicago: Schüsse bei Parade

Nächstes Massaker in USA