Betrunkener Einbrecher erwischt

Angeblich im Haus geirrt

(25.03.2022) Ein kleines Schockerlebnis hat ein Paar in Leogang in Salzburg gehabt. Als das Paar gegen 2 Uhr Früh nach hause kommt, findet es im Wohnbereich einen 29-jährigen Kroaten.

Laut der Polizei hat sich der Mann angeblich im Haus geirrt und ist betrunken in das Haus des Paares eingestiegen. Der Mann hatte eine Terassentür eingeschlagen.

Der Kroate hat satte 1,62 Promille im Blut und sagt er hat sich im Objekt geirrt. Die Polizei verdächtigt den Mann zudem, einige Stunden zuvor ein Auto auf einem Parkplatz in Saalfelden beschädigt zu haben. Der Kroate wird auf freiem Fuß angezeigt.

(FJ)

Antarktis-Schelfeis

Eisberg in Größe Wiens ist weg

Einbrecherkönig ausgeraubt

Wien: Mit K.o.-Tropfen betäubt

Benko beim U-Ausschuss

Schweigen bringt Beugestrafe

Palästina als freier Staat

3 EU-Länder stimmen dafür

Bub unterernährt und tot!

Tirol: Eltern verhaftet!

Termin per Knopfdruck?

Ärzteplattform kauft KI

Mehr Unfälle mit Elektroautos

Britische Studie belegt

Lena Schilling wehrt sich

Konter mit Parteimitgliedschaft